header
Fußball 11.01.2018 von Michael Wichmann

1. E-Jugend: *** Herzlich Willkommen 2018 ***

Die U11 wünscht allen ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2018.

Bevor es so langsam wieder nach Draußen geht "überwintern"
wir fußballerisch in der Halle. Neben dem üblichen Training 
gehören auch ein paar Hallenturniere dazu.

Gestartet sind wir am letzten Samstag mit der Teilnahme beim 
Einladungsturnier des VFL Oldenburg. Mit 2 Vertretungen des VFL Oldenburg, SF Wüsting Altmoorhausen, dem 
Blumenthaler SV, TuS Elsfleth, SG Halsbek und dem
FC Ohmstede trafen wir auf uns unbekannte Teams.
Elias, Arian, Thili, Justin, Tammo, Luca, Otto und Mika konnten
sich nach anfänglichen Schwierigkeiten steigern, gelangten als 
Gruppenzweiter in die Goldgruppe und konnten letztendlich mit 
zwei mehrgeschossenen Toren den Turniersieg feiern.

Gleich am nächsten Morgen machten sich Justin, Timmy, Otto,
Tim, Luca, Mika und Sammy auf nach Hannover zum SC Langenhagen. Hier durften wir uns mit Schlachtschiffen wie den Teams vom TSV Havelse, Germania Egestorf und TSV Stellingen messen. Nach der Vorrunde...
2:1 Sieg gegen Havelse, 3:1 Niederlage vs. Egestorf und 
0:0 vs. Stelingen zogen wir, wieder als Gruppenzweiter, ins Halbfinale ein. Hier wartete der SV Gifhorn als Gruppensieger der anderen Gruppe. 
Nach einem Unentschieden am Spielende und verlorenem Siebenmeterschießen war dann der erhoffte Finaleeinzug 
gestrichen und wir konzentrierten uns nochmal auf das kleine Finale. 4:1 siegten wir abschließend über die JSG Okertal und konnten so mit einem beachtlichen 3. Platz die Heimreise antreten.

Mit einem ersten und dritten Platz in ein Jahr zu starten...es gibt Schlimmeres!

Bis dahin

Eure 2007er

Fußball 11.12.2017 von Tim Sperling

1. F-Jugend : Hallenturnier beim VFL Oldenburg

Am gestrigen Sonntag haben unsere Jungs beim Hallenturnier in Oldenburg einen sehr guten dritten Platz erreicht.

Gespielt wurde in 2 Gruppen a 4 Mannschaften

Nur durch eine kleine Unachtsamkeit unserer Kicker im ersten Spiel, ist uns der Turniersieg diesmal durch die Lappen gegangen.

Der Reihe nach …….

Im ersten Spiel standen wir dem VFL Oldenburg Grün gegenüber und machten gleich Dampf und auch den verdienten Führungstreffer durch Levin,

leider haben uns 2 Fehler dann doch not auf die Verliererstrasse gebracht, so das wir das erste Spiel mit 1:2 verloren.

Dadurch war das Kämpferherz der Jungs wieder einmal geweckt, so das wir das folgende Spiel gegen Huntlosen mit 8:0 gewinnen konnten.

Torschützen 3x Milan 2xLevin 1x Julius 1x Louis

Im letzten Spiel der Vorrunde setzen wir uns mit 3:0 gegen Leerhafe durch.

Torschützen 2x Levin 1x Milan

​Wir wurden in der Vorrunde mit 12:2 Toren und 6 Punkten 1 in der Gruppe A

Nun begann das Chaos, der Turnierveranstalter hatte die glorreiche Idee , eine weitere Gruppenphase zu spielen die sich wie folgt zusammen setzte:

1. und 2. Gruppe A spielt zusammen mit dem 1. 2. der Gruppe B die Goldgruppe aus,

3. und 4.Gruppe B spielt zusammen mit dem 3. und 4. der Gruppe B die Silbergruppe aus.

In dieser Konstellation nahmen wir die Niederlage gegen Oldenburg Grün mit in diese Gruppenphase.

Im 2.Spiel gewannen wir gegen Oldenburg weiß souverän mit 3:0

Torschützen Felix, Levin und Milan

Im allerletzten Spiel ging es nun also um den Turniersieg, bei einem Sieg wäre der Turniersieg unter Dach & Fach,

aber nach spannenden und nervenaufreibenden 8 Minuten stand es im Spiel gegen Abbehausen 0:0 

Mit diesem Ergebnis haben einen guten dritten Platz erreicht .

Beachtlich ist, das die Weyher Haie in den letzten beiden Turnieren in 9 Spielen ein Torverhältnis von Toren 29:2 und 8 Spiele ohne Gegentor

geblieben sind …..

Wir wünschen euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit …..

 

 

 

 

 

Fußball 03.12.2017 von Tim Sperling

1. F-Jugend : Budenzauber in Findorff und Riede

Am letzten Novemberwochenende  hat für unsere 1.F die Hallensaison begonnen, wo man beim vom Bremer FV angesetzten Futsal Hallenturnier in Findorff einen sehenswerten 2.Platz belegen konnte.

Gestern haben die Jungs dann noch einen drauf gesetzt und Budenzauber vom aller feinsten auf dem Rieder Hallenboden präsentiert.

4 Spiele, 4 Siege, ein Torverhältnis von 14:0 und eine tolle Mannschaftsleistung führten folglich zum verdienten 1.Platz.

Ein besonderer Dank geht an den MTV Riede für einen schönen Turniervormittag. Wir hoffen nächstes Jahr wieder dabei sein zu dürfen.

Am nächsten Sonntag den 10.12.17 um 14 Uhr spielen wir dann beim Hallenturnier des  VFL Oldenburg und wollen an der guten Leistung anknüpfen. 

 

 

 

 

 

 

Fußball 27.11.2017 von Michael Wichmann

1. E-Jugend: Einladungsturnier in Barrien am 26.11.2017

Obwohl man eigentlich noch bequem draußen spielen kann,

fangen auch unsere 2007er langsam an, sich im Hallenfutsal zu probieren.

Nachdem wir unser wir einen tollen 2. Platz beim
Achimer Hallenturnier erreichen konnten, stand am gestrigen Sonntag ein Einladungsturnier unserer Freunde aus Barrien
auf dem Programm.

Neben uns und den Gastgebern des TSV Barrien hatte sich ebenfalls zwei Teams des TV Jahn Delmenhorst, der TuS Heidkrug und die JSG Heiligenrode-Varrel angekündigt.

Nachdem die Vollzähligkeit der Teams festgestellt wurde, bekamen alle Anwesenden ein spielerisch tolles, gut organisiertes Turnier zu sehen. In insgesamt 15 Spielen verlangten sich die Teams bei 1x12 Min Spielzeit einiges ab.

Für uns reichte es nach 5 Spielen (4 Siege; 1 Niederlage) dank eines mehr geschossenen Tores zu Platz 1 in der Gesamtwertung und damit zum Turniersieg.

Unsere Jungs zeigten hierbei streckenweise tollen Offensivfussball und präsentierten sich als mannschaftlich geschlossene Einheit. So macht Fussball "spielen" Spaß!

Fußball 20.11.2017 von Kevin Nienstermann

1. D-Jugend: 4. Sieg in Folge, aber am Ende nur Platz 4

Zum 4. Mal in Folge gingen unsere Jungs nun als Sieger vom Platz. Die Leistung in den letzten Spielen war super und man konnte einen temporeichen und offensiven Fußball bei unserer Mannschaft sehen, was die Trainer und auch die Eltern an der Seitenlinie sehr zufrieden stimmte. Leider war in der Vorwoche schon klar, dass der Aufstieg nicht mehr möglich war, aber dennoch wollte man dieses Spiel gegen den bereits aufgestiegenen Dritten aus Walle unbedingt gewinnen. Mit schnellen Kombinationen spielte man sich nach vorne durch und konnte die Überlegenheit auch in Tore umwandeln. Besonders stolz waren die Trainer auf das 2:0 unserer Mannschaft, welches durch einen Kopfball nach einer Ecke gefallen ist, denn in der Trainingseinheit zuvor wurde genau diese Situation immer und immer wieder durchgespielt.

Am Ende gewannen wir das Spiel mit 3:1 und beendeten die Saison damit auf dem undankbarem 4. Platz, dem ersten Nicht-Aufstiegsplatz.

Dennoch waren alle sehr zufrieden mit der Leistung der letzten Spiele und sind zuversichtlich für die Sommerrunde, in der wir wieder oben angreifen wollen!

 

Fußball 06.11.2017 von Kevin Nienstermann

1. D-Jugend: Gute Leistung und Sieg in Grolland, aber ohne Punkte

Am Samstag mussten wir bereits um 09.45 Uhr auf der Sportanlage des TSV Grolland antreten, doch von der Müdigkeit unserer Spieler war nichts zu sehen. Stattdessen traten unsere Jungs sehr konzentriert auf und spielten sich bereits nach wenigen Minuten gute Möglichkeiten heraus. Es dauerte auch nicht lange bis ein toller Steilpass unseren Stürmer in Szene setzte und der Ball im Netz zappelte. Zwei schön herausgespielte Tore sorgten dann für den 3:0-Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte schraubten wir das Tempo ein wenig zurück und probierten einige Spieler auf ungewohnten Positionen aus, denn dieses Spiel wurde aufgrund des Alters einiger Grollander Spieler ohne Wertung ausgetragen. Nach einem Gegentor legten wir auch noch eins nach und besiegten den TSV Grolland mit 4:1. Da die Chance zum Aufstieg leider nach den anderen Spielen der Liga nicht mehr möglich ist, hat das kommende und letzte Spiel der Hinrunde auf der ZSA gegen den TV Bremen-Walle auch wieder einen Freundschaftsspielcharakter. Doch gewinnen wollen wir es trotzdem und uns mit einer Serie von 4 Siegen in Folge in die Winterpause verabschieden!

Fußball 02.11.2017 von Hermann Hackmann

2. E-Jugend: 2.E Jugend-Fußball-Mannschaft des SC Weyhe

Überschrift: Schon wieder wurde ein Fußballspiel verloren und zwar gegen den Brinkumer SV  III. Diesmal muss man ehrlich konstatieren, die Brinkumer waren um ein Deut besser. Nach geschlagenen  15  Minuten  stand es  4 zu 0  für die Brinkumer. Unsere  "Jungs"  waren wieder einmal nicht wach. Oder wie soll man sonst die Situation beschreiben. Manchmal haben wir Trainer das Gefühl, dass es den  "Jungs" egal ist, ob sie nun gewinnen oder verlieren. Wenn der totale Ehrgeiz da wäre, dann würde man sich als eingefleischter Fußballer sich bei einer Niederlage bis auf`s  Blut ärgern..... und den Kopf hängen lassen. Dieses trifft leider bei unseren  "Jungs" nicht zu.  Frage:  Also was tun ?  Wir Trainer suchen immer noch nach einer entspr. Lösung !   Und nun kommen wir endlich zum Fußballspiel gegen die Brinkumer. Man rennt wieder einmal nach einem Rückstand   (4 zu 0 für den Gegner) hinterher, um das Ergebnis einigermaßen im Lot zu halten. Nach dem 4 zu 0 ging ein Ruck durch die Mannschaft, denn auf einmal stand es nur noch  4 zu 2.  Die Brinkumer haben sich bei diesem Stand bestimmt gefragt, was ist denn jetzt los. Nach diesem 4 zu 2 fielen die Tore wie am Fließband. Am Ende stand es  10 zu 6 für Brinkum. Nach wie vor:  Fußball ist ein Laufsport gepaart mit Kampfgeist und Leidenschaft. Wenn unsere  "Jungs" nicht Fußball spielen könnten, dann würde man sagen: Na ja !  Aber sie können Fußball spielen, es fehlt vielleicht auch an der Konzentration und den berühmten Biss. Einige Zuschauer waren nach dem Spiel der Meinung, die  "Jungs" hätten einen guten Fußball gespielt.  Haben sie auch und zwar nach dem 4 zu 2.

Fußball kann soooo schön sein und zwar dann, wenn man auch hin und wieder gewinnt !

Fußball 02.11.2017 von Kevin Nienstermann

1. D-Jugend: Zweiter Sieg in Folge - 1.D springt auf Platz 4

Nach dem Nachholspiel am Dienstag, dem 31.10. konnte man in zufriedene Gesichter bei Spielern und Eltern unserer 1.D-Jugend schauen. Denn gerade hatte unser Team das Spiel gegen die Dritte des SC Borgfeld mit 1:0 bezwungen. Dieser Sieg war bereits der zweite in Folge. Leider hatte man vorher eine Niederlagenserie von 3 Spielen hinnehmen müssen, was die Tabellensituation sehr unglücklich macht. Wäre man in einem dieser drei Spiele als Sieger vom Platz gegangen, wäre sogar vorzeitige Aufstieg zur Winterpause schon möglich gewesen. So hat man leider nur noch eine geringe Chance dieses Ziel zu erreichen. Dennoch: wir sind froh und glücklich, dass die Mannschaft nun besser in der Liga angekommen ist und sich auch spielerisch weiterentwickelt hat, was viel Hoffnung auf die Sommerrunde mit sich bringt. Dann wollen wir definitiv oben angreifen, das Potenzial ist auf jeden Fall da! Aber jetzt gilt es erstmal die verbleibenden zwei Spiele gegen den TSV Grolland und den TV Bremen-Walle für sich zu entscheiden und eine gute Leistung abzurufen!

Fußball 27.10.2017 von Hermann Hackmann

2. E-Jugend: 2.E Jugend - Fußball - Mannschaft des SC Weyhe

Das Fußballspiel am 21. Oktober gegen den TV Eiche Horn V hätten wir niemals verlieren dürfen.  Ein Papa eines unserer  "Fußballjungs" brachte es nach dem Spiel auf den Punkt. Er konstatierte nämlich:  "Wenn die Mannschaft in der ersten Halbzeit so gespielt hätte, wie in der zweiten Halbzeit,  dann wären wir mit einem Unentschieden  bzw. mit einem Sieg vom Platz gegangen. "  "Wie wahr,  wie wahr !  Wie auch immer, unsere  "Jungs" bekommen es nicht fertig, in den ersten  10  bis  15  Minuten den  "Kasten"  sauber zu halten. Es fehlt bei allen in dieser Zeit die Konzentration. Im Moment haben wir Trainer kein Konzept, leider. In den ersten fünf Spielen  (also in den ersten 10-15 Minuten)  haben wir immer mindestens zwei Gegentore kassiert.  Nun zum Spiel gegen den TV Eiche Horn:  Die erste Halbzeit haken wir einmal total ab,  denn da gibt es nichts Positives zu berichten.  Und in der zweiten Halbzeit, wir Trainer haben uns die Augen ein paarmal gewischt, haben wir dann von unseren  "Jungs" einen Fußball gesehen, der es faktisch in sich hatte. Sie haben den Fußball gespielt, den wir gern sehen möchten, und den sie auch sehr gut spielen können. Nochmal: Sie können Fußball spielen.... und wie ! Frage: Warum spielen sie nicht in der ersten Halbzeit einen sauberen Fußball.  Vielleicht sollten wir die erste Halbzeit t o t a l  abschaffen.   Wie wäre es, ihr Fußballer der  2.E. 

Mal sehen, wie die erste Halbzeit am Samstag, d. 28. Okt. gegen den Brinkumer SV III aussieht.

                                                                                                                                                                                                                       

 

Fußball 21.10.2017 von Tim Sperling

1. F-Jugend : Verdienter Sieg bei der BTS Neustadt

Verdienter Sieg bei der BTS Neustadt

Am heutigen Samstag war unsere 1. F-Jugend zu Gast bei der BTS Neustadt.

Während sich im Umfeld der Sportanlage lautstark der Freimarktsumzug seinen Weg durch die Straßen der Neustadt bahnte, waren unsere Jungs auf dem Spielfeld in bester Stimmung. Nach dreiwöchiger Spielpause war ihnen die Spielfreude von Beginn an anzumerken. 

Unmittelbar nach dem Anstoß waren wir im Vorwärtsgang, attackierten früh, eroberten Bälle und gingen folgerichtig in der 2. Minuten mit 1:0 in Führung. Leart  zog von links trocken ab und schweißte den Ball ins lange Eck.

Viele schöne Spielzüge folgten und es dauerte nur bis zur 8. Minute, bis Mats einen Ball sehenswert durchstecke und Milan eiskalt verwandelte. Dann Effizienz bei den Bremern - in der 10. Minute kamen die Neustädter zum ersten mal vor unser Tor und erzielten damit auch sogleich den 1:2 Anschlusstreffer. Halbzeit.

Mit einem Doppelschlag in der 24. und 25. Minute ging es weiter. Zuerst war es erneut Milan, der nach einem Zusammenspiel mit Levin erfolgreich abschloss, dann war es Levin selber, der mit seinem starken linken Fuß den Ball ins lange Eck hämmerte.

In der 28. Minute war es Louis, der stark verteidigte, den Ball eroberte und sofort Milan auf die Reise schickte. Milan liefalleine auf den Gästekeeper zu und schnürte sein Dreierpack. Nun stand es 5:1. Kurze Zeit später verkürzte der BTS Neustadt auf 2:5. 

In der 31. Minute wurde der alte Abstand wieder hergestellt. Nach einer tollen Kombination zwischen Julius, Milan und Levin, vollendete dieser zum 2:6. Am Sieg bestand längst keinZweifel mehr, doch auch Mats wollte sich noch in die Torschützenliste eintragen. Mit einem satten Fernschuss erhöhte er auf 2:7. Das anschließende 3:7 war dann nur noch Kosmetik.

 

Ein Sieg, der auch in dieser Höhe aufgrund einer tollen Mannschaftsleistung absolut verdient war.

Weil die Defensive mit Keeper Bennet, Leart, Felix, Louis, Colin und Ansgar engagiert verteidigte und den Laden (meistens J) dicht hielt, konnte die Offensivabteilung um Noah, Julius, Mats, Milan und Levin immer wieder gefährliche Angriffe einleiten. 

 

Ein Sieg, der auch die Handschrift des Trainerteams trug. Sichtlich inspiriert vom Heynckes-Comeback fand das Trio um Marcus, Luca und Ole unter der Woche die richtigen Worte. Der Headcoach: “Wir haben die spielfreie Zeit genutzt und viele Einzelgespräche geführt. Fußballspielen können die alle – aber die Spiele gewinnst du im Kopf…“ J

 

 

Zurück 1 3 4 5 6 7 8
Beitragsarchiv